Touristikpotential

Touristikpotential

  

Gebiet Leningrad ist ein wichtiges kulturelles und touristisches Zentrum vom Nordwesten Russlands.

Gebiet Leningrad besitzt ein großes kulturelles und touristisches Potential für die Entwicklung sowohl der klassischen Touristikarten als auch der neuen Richtungen: Ökotourismus, ländliches Touristik, aktive Erholung.

Die von den Touristen am meisten zu besuchenden Regionen von Gebiet Leningrad sind Bezirke von Wyborg, Wolchow, Priosersk und Gattschina. Die am meisten zu besuchenden Objekte sind: Wyborg-Schloss, Korela-Festung, naturhistorischer Staatspark "Gattschina", Denkmalschutz- und archäologischer Park "Staroladoshskij".

In Gebiet Leningrad sind über 5 500 Objekte der kulturellen Erbschaft, darunter:

tourism de

 

Es sei wichtig das hohe Niveau der Entwicklung der touristischen Infrastruktur in der Region zu bemerken. In Gebiet sind angeordnet:

  • über 780 kollektive Unterkünfte, darunter: Ferienzentren, Wanderlager und -hotels, Einrichtungen der Kindererholung, Sanatorien und Pensionen
  • über 1 500 Stellen der gesellschaftlichen Speisewirtschaft
  • über 180 Reisefirmen
  • 13 touristische Informationszentren

Die wichtigsten historischen und kulturellen Zentren der Region, die ein hohes Potential der Entwicklung und Beschaffung der Touristen besitzen, sind Städte Wygorg und Gattschina.

Wyborg liegt 122 km von Sankt Petersburg entfernt, ist ein der größten und wohlbehaltenen Denkmäler der europäischen mittelalterlichen Kultur in der Russischen Föderation. Unter den Sehenswürdigkeiten sind Wyborg-Schloss, Alwara-Aaalto-Bibliothek, Park Momrepos. Wyborg, im Mittelalter von den Schweden gegründet, ist die einzige historische Siedlung von Gebiet Leningrad.

Touristische Infrastruktur von Wyborg:

  • 28 kollektive Unterkünfte
  • über 150 Stellen der gesellschaftlichen Speisewirtschaft
  • 35 Reisefirmen
  • über 300 Denkmäler der Geschichte, Kultur, Architektur
  • 3 touristische Informationszentren

  


Gattschina ist die größte Stadt von Gebiet Leningrad (Bevölkerungszahl beträgt 96 Tsd.Menschen), 47 km von Sankt Petersburg entfernt. Gattschina ist ein industrielles, wissenschaftliches und Bildungszentrum von Gebiet Leningrad. Die Architektur von Gattschina ist eines der wertvollen Denkmäler der russischen städtebaulichen Kultur des XVIII.-XIX. Jahrhunderts. Die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt ist ein Schloss-Park-Ensemble, dessen zentraler Bestandteil der Große Palast Gattschina ist. 

Touristische Infrastruktur von Gattschina:

  • 13 kollektive Unterkünfte
  • 22 Stellen der gesellschaftlichen Speisewirtschaft
  • 22 Reisefirmen
  • 45 Denkmäler der Geschichte, Kultur, Architektur
  • 1 touristisches Informationszentrum

  

 

 

 

 

Staatliche fiskalische Einrichtung Staatliche fiskalische Einrichtung "Wirtschaftsentwicklungsagentur des Leningrader Gebiets"

 

Adresse: 195112, Sankt Petersburg, Maloohotinskij prospekt, 64, Lit. B, Büro 402

Telefon: + 7 (812) 644 01 23

Fax: +7 (812) 644 01 23 (zus.2042)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

lenoblinvest.ru

 

We use cookies on this site to enhance your user experience

By clicking any link on this page you are giving your consent for us to set cookies.