Industrie von Gebiet Leningrad

Das Leningrader Gebiet gehört zu den größten Industriezentren Nordwesten Russlands.

BRP von Gebiet Leningrad 2018 Jahr (nach Bewertungsdaten) betrug ca. 1 Trill. Rubel. Für 5 letzte Jahren steig das Volumen BRP der Region um 47%. Die Grundlage der Wirtschaft des Gebiets macht die Industrie, auf deren Anteil 37,2% BRP fällt.

Die wichtigsten Industriezweigen:

  • Fahrzeugbau
  • Schiffbau 
  • Chemische Produktion 
  • Petrolchemie 
  • Agrar-Industrie-Komplex 
  • Holzverarbeitung, Papierherstellung 
  • Aluminiumindustrie 
  • Baustoffindustrie 
  • Maschinenbau

Die Industrie von Gebiet Leningrad machen über 600 großen und mittleren Unternehmen, Teil von denen zu den führenden Organisationen Russlands gehört. Die Wirtschaftstätigkeit im Bereich der industriellen Produktion üben auch über 2 000 kleine Unternehmen aus.

Bruttoregionalprodukt:

Industrie de 01

Die Zahl der Beteiligten im Bereich der Industrie beträgt etwa 28% der Gesamtzahl der Mitarbeiter der Organisationen von Gebiet Leningrad.

Der Anteil der gelieferten Waren eigener Produktion der Verarbeitungsindustrie von Gebiet Leningrad beträgt über 86% der gesamten verladenen Produktion des Gebiets.

Industrie de 02

Die Struktur der Industrie von Gebiet Leningrad

Den Industriekomplex von Gebiet Leningrad bilden:

  • Verarbeitungsindustrie (86,9%)
  • Versorgung mit Strom, Gas und Dampf, Luftkonditionierung (10,9%)
  • Wasserversorgung, Wasserentsorgung, Organisieren der Abfallentsorgung, Tätigkeit in der Beseitigung von Verunreinigungen (1,1%)
  • Mineralienabbau (1,1%)

Nach dem Volumen des Verladens der Industrieproduktion nahm Gebiet Leningrad 2017 den 18. Platz unter den Subjekten der Russischen Föderation und den 2. Platz im Föderationskreis Nordwestrussland.


Das Volumen der verladenen Waren der eigenen Produktion, durchgeführten Arbeiten und erbrachten Dienstleistungen

Industrie de 04

Industrieproduktionsindex

Industrie de 03