Front Office der Verwaltung von Gebiet Leningrad in Zusammenwirken mit den Investoren

Das Front Office der Verwaltung von Gebiet Leningrad für die Zusammenarbeit mit den Investoren wurde auf der Basis der Staatlichen Staatsarischen Einrichtung „Agentur für die wirtschaftliche Entwicklung von Gebiet Leningrad“ am 14. Mai 2013 gegründet, um ein Regime für die maximale Unterstützung vom Geschäft und die Förderung von den Investoren in der Region zu bilden.

Das Front Office führt die kostenlose Begleitung von Investitionsprojekten in Gebiet Leningrad im Regime „Alles aus einer Hand“ durch, was ermöglicht, die Arbeit in der Realisierung von Investitionsprojekten maximal zu vereinfachen, Verwaltungssperren bei der Ausfertigung der Unterlagen zu reduzieren, den Prozess der Informationsbeschaffung zu beschleunigen. Die Aufgabe von Front Office ist eine komfortable Zusammenwirkung zwischen den Investoren und Amtsvertretern zu schaffen.

Dank der Entstehung der speziellen Organisation für die Arbeit mit den Investoren in der Region wurde der Prozess der Realisierung von Investitionsprojekten vereinfacht, auf Kosten der Bildung von dem einheitlichen, einfachen und günstigen Verfahren des Zusammenwirkens zwischen den Behörden und Projektinitiatoren.

Das Front Office leistet die Unterstützung in Richtungen wie folgt:

Nach Anfrage des Investors sind Informationen wie folgt zur Verfügung zu stellen:

  • Die Bestimmungen der föderalen Verfassungsgesetze, föderalen Gesetzen, rechtlichen Normativakten der föderalen der Organe der Exekutivmacht, der Organe der Exekutivmacht von Gebiet Leningrad, der Normativakten der Organe der örtlichen Selbstverwaltung.
  • Angaben über die Größen der Tarife, Zahlraten und das Verfahren der Bestimmung der Zahlung nach den geregelten Tarifen der natürlichen Monopole, von den Normativakten der Organe der föderalen Exekutivmacht und der Organen der Exekutivmacht von Gebiet Leningrad bestimmt.
  • Die Angaben, von den Organen der örtlichen Selbstverwaltung der munizipalen Einrichtungen von Gebiet Leningrad erhalten, über die Bevölkerungszahl, das Niveau der wirtschaftlichen Entwicklung, das Verzeichnis der Industriestandorte, die darin angeordnet sind, und sonstige Informationen.
  • Die Bestimmungen der Dokumenten, die das Verfahren der Beschaffung der technischen Bedingungen und das Verfahren des Abschlusses von Verträgen über den technologischen Anschluss regeln.
  • Informationen über die staatlichen und regionalen Förderungsmaßnahmen, von den föderalen, regionalen und munizipalen rechtlichen Normativakten vorgesehen.
  • Informationen über Steuer- und Gebührensätze, Akzisen, Regime der Besteuerung, von den föderalen, regionalen und munizipalen rechtlichen Normativakten vorgesehen.
  • Informationen über Sonderregime der Tätigkeiten der juristischen Personen, von der gültigen Gesetzgebung in Gebiet Leningrad und dessen einigen einzelnen Rajonen festgestellt, Inhalt der Zielprogramme aller Ebenen und das Verfahren der Teilnahme daran.
  • Informationen über die Beschlüsse des Investitionsrats bei dem Gouverneur von Gebiet Leningrad.
  • Angaben über das Niveau vom Kaderpotential von Gebiet Leningrad und über dessen munizipale Einrichtungen, über die freie Arbeitskräfteressourcen und deren Dynamik der Entwicklung.
  • Angaben über das Niveau des Versorgungsgrades von Gebiet Leningrad und dessen einzelnen Gelände mit der Verkehrs- und Sozialinfrastruktur.
  • Angaben über das Verzeichnis der Dokumente, die Fristen, das Verfahren und den Ort der Beschaffung der für die Projektrealisierung erforderlichen Abstimmungen und Genehmigungen laut den föderalen, regionalen und munizipalen rechtlichen Normativakten.
  • Informationen über die Regelungen der Begleitung des Projekts, von den rechtlichen Normativakten von Gebiet Leningrad vorgesehen.
  • Sonstige Informationen, in den offenen Informationsquellen vorhanden, für den unbegrenzten Kreis der Personen erreichbar und der Projektrealisierung in Gebiet Leningrad bezüglich.

Die Auswahl des Investitionsgeländes erfolgt nach der Anfrage des Investors aufgrund der Angaben, in dem Auftrag für die Begleitung angegeben.

Die Angaben über das Investitionsgelände sind im Format vom Datenblatt des Investitionsgeländes zur Verfügung zu stellen.

Die Angaben sind im Laufe von 3 Werkstagen ab dem Datum des Einganges der entsprechenden Anfrage zur Verfügung zu stellen.

Falls in dem Register der Investitionsgelände keine Geländer sind, die allen erklärten Parametern entsprechen, sind die Angaben über die höchst entsprechenden Gelände zur Verfügung zu stellen.

Nach der Bearbeitung der Varianten der Investitionsgelände von dem Investor vereinbart das Front Office mit den Inhabern/Mietern ihren Besuch für das Treffen des Endbeschlusses über den Standort von den Betriebsobjekten (Verwaltung-, Infrastruktur- und Lagerobjekten).

Die Begleitung der Verkehrsversorgung erfolgt durch die Analyse der Begründetheit der Bezahlung (von Tarifen, Zahlungen) auf Anfrage des Investors.

Das Front Office organisiert die Analyse der Begründetheit der Bezahlung (von Tarifen, Zahlungen) in Rahmen der Verkehrsversorgung des Projekts an die Objekte der Versorgungsinfrastruktur, falls die Regelung diese Bezahlung (von Tarifen, Zahlung) von der Regierung von Gebiet Leningrad erfolgt.

СDie Frist der Vorlegung des Beschlusses von dem Ausschuss für Tarife ist von 30 Tagen nicht zu überstreiten.

Kontakte
Adresse: 195112, Sankt Petersburg, Maloochtinskij Prospekt, Haus 64, lit. B, Büro 402
Telefon: + 7 (812) 644-01-23
E-mail: invest@lenreg.ru
Offizielle Web-Seite: lenoblinvest.ru