Investment portal of leningrad region

Personal- und Arbeitspotenzial

Das Leningrader Gebiet ist der zweitgrößte Markt für Arbeitskräfte im Nordwesten Russlands.

Die ständige Bevölkerung im Leningrader Gebiet beträgt mehr als 1,8 Millionen Menschen, und die Zahl der Arbeitskräfte liegt bei etwa 1 Million.

Laut der Strategie für die sozioökonomische Entwicklung des Leningrader Gebiets bis 2030 wird der Zuwachs an hochproduktiven Arbeitsplätzen 13 Prozent betragen.

Bevölkerung des Leningrader Gebiets, tausend Menschen

Faktoren der Arbeitsmarktentwicklung im Leningrader Gebiet:

  • stabile soziale und wirtschaftliche Lage in der Region;
  • der hohe Bedarf an den Arbeitskräfteressourcen sowohl in der Region, als auch in dem anliegenden Sankt Petersburg.

Eine Besonderheit des Arbeitsmarktes im Leningrader Gebiet ist das Vorhandensein hochqualifizierter Arbeitskräfte, die auf der Grundlage der Unternehmen der Sowjetzeit in den traditionellen Industriezweigen entstanden sind.

Die Standortverteilung der Betriebe in Leningrader Gebiet gewährleistet den Zutritt zum Arbeitsmarkt von Sankt Petersburg.

Die Pendelwanderung ist ein Haupttrend des Arbeitsmarkts von Leningrader Gebiet und Sankt Petersburg, weil das Gebiet und die Stadt einen einheitlichen Arbeitsmarkt tatsächlich bilden. Täglich strömen etwa 200.000 Menschen aus dem Leningrader Gebiet nach Sankt Petersburg und etwa 50.000 aus Sankt Petersburg in die Region.

Die Struktur der Beschäftigung der Bevölkerung

Die Zahl der Beschäftigten in den Organisationen der Region lag im Jahr 2020 bei 390.800 Personen (102,2 % des Niveaus des Jahres 2019).

titlevalue
Verarbeitende Produktion22.7
Bildung12.6
Gesundheitswesen und soziale Dienstleistungen9.5
Groß- und Einzelhandel9.7
Transport und Lagerung8.4
Staatliche Verwaltung und Gewährung der militärischen Sicherheit7.7
Bauwesen5.7
Elektrizitäts-, Gas- und Dampfversorgung; Luftaufbereitung5.7
Land-, Forstwirtschaft, Jagdwesen, Fischerei und Fischzucht4.2
Sonstiges13.8
22,7%
Verarbeitende Produktion
12,6%
Bildung
9,5%
Gesundheitswesen und soziale Dienstleistungen
9,7%
Groß- und Einzelhandel
8,4%
Transport und Lagerung
7,7%
Staatliche Verwaltung und Gewährung der militärischen Sicherheit
5,7%
Bauwesen
5,7%
Elektrizitäts-, Gas- und Dampfversorgung; Luftaufbereitung
4,2%
Land-, Forstwirtschaft, Jagdwesen, Fischerei und Fischzucht
13,8%
Sonstiges

Optimale Arbeitslohnausgaben

Das Durchschnittsgehalt im Leningrader Gebiet wird im Jahr 2020 bei 48.271 Rubel liegen, was 2,1 % unter dem Durchschnittsgehalt in Russland und deutlich unter den Gehältern in Moskau und St. Petersburg liegt.

Das Niveau des Arbeitslohnes (für das Jahr 2020 angerechnet) im Vergleich zu anderen Regionen Russlands, Rub.

48 271
Leningrader Gebiet
51 083
Russland
68 383
Sankt Petersburg
91 420
Moskau

Höhe der durchschnittlichen Monatslöhne im Leningrader Gebiet nach Branchen, Rubel (März 2021)

Tätigkeit des Schiffstransportes
icon
88 823
Finanz- und Versicherungsdienstleistungen
icon
71 639
Erbringung von freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen
icon
66 701
Elektrizitäts-, Gas- und Dampfversorgung; Luftaufbereitung
icon
63 889
Verarbeitende Produktion
icon
66 401
Lagerwirtschaft und Transporthilfsgewerbe
icon
58 705
Mineralienabbau
icon
46 863
Staatliche Verwaltung und Gewährung der militärischen Sicherheit; soziale Versorgung
icon
49 604
Bauwesen
icon
50 254
Tätigkeit im Bereich des Gesundheitswesens und der sozialen Dienstleistungen
icon
52 218
Tätigkeit im Bereich von Information und Fernmeldewesen
icon
56 710
Tätigkeit im Bereich von Kultur, Sport, Freizeit- und Unterhaltungseinrichtungen
icon
48 590
Bildung
icon
43 820
Land-, Forstwirtschaft, Jagdwesen, Fischerei und Fischzucht
icon
41 988
Tätigkeit des Land- und Rohrleitungstransportes
icon
49 875
Groß- und Einzelhandel; Reparatur der Fahrzeugmittel und Motorräder
icon
43 893
Wasserversorgung; Entwässerung, Organisation der Sammlung und Entsorgung von Abfällen, Aktivitäten zur Beseitigung von Verunreinigungen
icon
38 525
Immobilientransaktionen
icon
34 965